Neufassung Kindergartensatzungen

Die Satzung über die Benutzung und die Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Kindergartens St. Josef des Marktes Markt Wald wurden neu gefasst. Auf die Bekanntmachungen an den gemeindlichen Anschlagtafeln in den Ortsteilen, ab sofort bis 28.12.2020, wird hingewiesen.

Achtung Jagdbetrieb!

Am Samstag, den 05.12.20, findet im Zusamwald und um das „Schnerzhofer Weiherholz“ die revierübergreifende Drückjagd statt. An diesem Tag ist das Betreten und Befahren dieser Fläche aus vorgenanntem Grund gemäß Art. 27 Abs. 3 und Art. 33 Nr. 3 Bayerisches Naturschutzgesetz verboten. Auch die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Immelstetten und Eppishausen ist von 10.00-15.30 Uhr komplett gesperrt. Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme und Beachtung im Voraus.

Fugger´sche Forstverwaltung

Treib- und Drückjagd

Am 05.12.20 findet im Waldstück Tussenhausen, Markt Wald und Ettringen von 8.00 – 16.00 Uhr eine Treib- und Drückjagt statt. Die Verbindungsstraße zwischen Markt Wald und Tussenhausen sowie Tussenhausen und Ettringen wird für diesen Zeitraum auf 30 km/h reduziert. Die Verbindungsstraße zwischen Markt Wald und Zaisertshofen wird am 08.12.2018 von 12.30 – 16.00 Uhr gesperrt.                       Die Straßenverkehrsbehörde.

Erscheinungstermin des Gemeindeblattes

Das Gemeindeblatt erscheint weiterhin dieses Jahr noch jeden Mittwoch im Dezember 2020! Im Neuen Jahr 2021 wird das erste Gemeindeblatt am Mittwoch, 13.01.2021, herausgegeben. In der 1. Kalenderwoche 2021 erscheint somit kein Gemeindeblatt. Wir nehmen diesen Hinweis zum Anlass, uns auch im Namen unserer Leser sehr herzlich bei den Zustellern des Gemeindeblatts für das zuverlässige Austragen das ganze Jahr über, bei Wind und Wetter, zu bedanken.

Weihnachts- und Neujahrswünsche

Die Gemeindeverwaltung wird wieder, wie die letzten Jahre auch, die Weihnachts- und Neujahrswünsche auf ein gesondertes Blatt drucken. Alle Vereine, Handels- u. Gewerbegruppierungen, die sich diesen Weihnachts- und Neujahrswünschen anschließen wollen, melden sich bis spätestens 21. Dezember in der Gemeindeverwaltung.

Schutz der Wasserleitungen vor Frost

Mit Beginn der kalten Jahreszeit müssen vorbeugende Maßnahmen zum Schutz der Wasserversorgungsanlagen vor Frostschäden getroffen werden. Wasserleitungen sowie Armaturen und Wasserzähler in Schächten und frostgefährdeten Räumen sind mit Wärme isolierenden Stoffen wie Dämmmatten, Stoffresten usw. zu umwickeln. Bei Wasserzählern in Gebäuden ist darauf zu achten, dass die Räume vor eindringender Kälte geschützt und frostfrei gehalten werden. Wird in einer Leitung den Winter über kein Wasser benötigt, z.B. für ein Gartengrundstück, so ist die Leitung zu entleeren. Sollten trotz der Schutzmaßnahmen Wasser-Hausanschlussleitungen einfrieren, so bitten wir die Gemeindeverwaltung zu benachrichtigen, damit das fachgerechte Auftauen veranlasst werden kann. Für Frostschäden, die Infolge von Nichtbeachtung der erforderlichen Schutzmaßnahmen eintreten, haftet der Wasserabnehmer. Wir bitten um Beachtung.

Nikolauseinzug 2020

Aufgrund der nach wie vor andauernden Corona-Pandemie ist der Nikolauseinzug im Pfarrhof am 06.12.2020 leider abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis.             Die Gemeindeverwaltung

Vlies für Masken/Mundschutze

Wir haben aktuell noch jede Menge Vlies zum Selbernähen der Mundschutze. Wer sich oder seiner Familie eine geeignete Bedeckung nähen möchte, kann gerne in der Gemeinde Vlies abholen. Einweg- und Stoffmundschutze sind nicht mehr vorrätig. Wir versorgen Sie solange der Vorrat reicht.