Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehren

Am Freitag, den 22.06.2018 findet eine gemeinschaftliche Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehren, Immelstetten, Markt Wald, Oberneufnach, Ettringen, Mittelneufnach, Reichertshofen, Scherstetten, sowie Löschzug Anhofen im Buchhof (Anwesen Familie Haider, Buchhof 2, 86868 Mittelneufnach) statt. Übungsbeginn ist 20.00 Uhr! Hierzu ergeht herzliche Einladung an alle Kameradinnen und Kameraden. Treffpunkt der einzelnen Wehren ist jeweils um 19.30 Uhr am eigenen Gerätehaus. Auf Euer Kommen und Eure Teilnahme freut sich die Freiwillige Feuerwehr Immelstetten. Über Zuschauerinnen und Zuschauer aus der Bevölkerung freuen wir uns immer sehr. Letztendlich sollen die Bürger ja wissen, dass wir im Ernstfall für sie da sind.

Zeno Zech, Erster Kommandant

Änderung des Flächennutzungsplanes

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB), öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Markt Wald hat in seiner öffentlichen Sitzung am 12.06.2018 beschlossen für die Grundstücke der Flurnummer 903, 904(Tf.) und 905, Gemarkung Oberneufnach einen Bebauungsplan für ein sonstiges Sondergebiet „Freiflächenphotovoltaik“ aufzustellen und für diesen Bereich den Flächennutzungsplan (FNP) im Parallelverfahren gemäß § 8 BauGB zu ändern. Die Planunterlagen einschließlich Begründung und Umweltbericht sind in der Zeit vom 28. Juni bis 30. Juli 2018 in der Verwaltung der Gemeinde Markt Wald, Hauptstraße 61, 86865 Markt Wald für jedermann zu den üblichen Öffnungszeiten öffentlich ausgelegt. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Ein barrierefreier Zugang zum Rathaus ist vorhanden.

Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Mittelneufnacher Wegfeld“

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB), öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Markt Wald hat in seiner öffentlichen Sitzung am 12.06.2018 beschlossen für die Grundstücke der Flurnummern 903, 904(Tf.) und 905, Gemarkung Oberneufnach einen Bebauungsplan für ein sonstiges Sondergebiet Zweckbestimmung „Freiflächenphotovoltaik“ aufzustellen. Die Planunterlagen einschließlich Begründung und Umweltbericht sind in der Zeit vom 28. Juni bis 30. Juli 2018 in der Verwaltung der Gemeinde Markt Wald, Hauptstraße 61, 86865 Markt Wald für jedermann zu den üblichen Öffnungszeiten öffentlich ausgelegt. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Ein barrierefreier Zugang zum Rathaus ist vorhanden.

Ausweise und Pässe kontrollieren!

Jeder Erwachsene und jedes Kind (ab Geburt) muss bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Als Reisedokument für Kinder können Sie einen Kinderreisepass (Gebühr 13,- €), einen Personalausweis (Gebühr 22,80 €) oder einen Reisepass (Gebühr 37,50 €) beantragen. Falls Ihr Kind bereits einen Kinderreisepass besitzt, kann dieser vor Ablauf der Gültigkeit, längstens bis zum 12. Lebensjahr, verlängert werden. Als Reisedokument für einen Erwachsenen können Sie einen Personalausweis beantragen (Gebühr bis zum 24. Lebensjahr 22,80 €, ab dem 24. Lebensjahr 28,80 €) oder einen Reisepass (Gebühr bis zum 24. Lebensjahr 37,50 €, ab dem 24. Lebensjahr 59,- €). Bitte beantragen Sie Ihre Reisedokumente mindestens 4 Wochen vor Urlaubsantritt. Bringen Sie zur Beantragung ein biometrisches Lichtbild und Ihren alten Ausweis mit.

Vollsperrung der ST 2027

(Mittelneufnach – Schwabmünchen)

Aufgrund des Straßenausbaus bei Forsthofen ist die Staatsstraße 2027 vom 19.06.2018 bis einschließlich 12.10.2018 gesperrt. Umleitung siehe Beschilderung.

Jetzt schon an den Sommer denken!

Die Sommerferien sind schneller da als man denkt. Und auch die Marktgemeinde Markt Wald möchte sich rüsten, um bis zum Ferienbeginn den Kindern und Jugendlichen, ein abwechslungsreiches Ferienprogramm präsentieren zu können. Darum bitten wir schon heute alle Vereine, Gruppierungen und Einzelpersonen sich bereits jetzt schon Gedanken für ein schönes und abwechslungsreiches Ferienprogramm zu machen. Oft kann man mit einfachen Dingen den Kindern viel Freude bereiten. Wir würden uns freuen, wenn sich viele bereit erklären würden für Kinder geeignete Gruppenveranstaltungen in den Ferien anzubieten. Der Versicherungsschutz ist aufgrund des öffentlichen Auftrags über die kommunale Haftpflichtversicherung abgegolten – sowohl für die Kinder als auch für die Freiwilligen.

Ausbildungsplatz zum/zur Verwaltungsinspektoranwärter/in (Diplom-Verwaltungswirt/in FH)

Wir bieten zum 1. Oktober 2019 einen Ausbildungsplatz für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst. Voraussetzung für die Einstellung ist neben dem Zeugnis der (Fach-)Hochschulreife die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren im Oktober 2018. Zum Auswahlverfahren werden Bewerber/innen mit unbeschränkter Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkanntem Bildungsstand zugelassen, die die deutsche oder eine EU-Staatsangehörigkeit besitzen. Das Anmeldeformular ist im Landratsamt Unterallgäu (Zi. 108, 1. OG) oder unter www.unterallgaeu.de/stellenangebote erhältlich.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie dem ausgefüllten Antrag auf Zulassung zum Auswahlverfahren

senden Sie bitte bis spätestens 23. Juni 2018 an das Landratsamt Unterallgäu, Ausbildungsleitung, Postfach 1362, 87713 Mindelheim. Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Michael Dietrich unter Tel. (0 82 61) 9 95-2 84.