Rentensprechtag im Landratsamt

Im Landratsamt Unterallgäu Mindelheim findet jeden Mittwoch ein Rentensprechtag der Deutschen Rentenversicherung statt. Hierfür ist eine vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 08261/995-386 notwendig. Bitte halten Sie bereits bei der Terminvereinbarung ihre Versicherungsnummer bereit.

Brennholz zu verkaufen

Brennholz zur Selbstwerbung in Oberneufnach, Brennholz in 2m/Schnitt und Nutzholz Buche und Kirsche 5m lang in Markt Wald zu verkaufen. Infos: 2. Bgm. Michael Hartmann Tel. 1421.

Fundsachen

Am Donnerstag, den 29.03. wurde eine Hundeleine in der     Schnerzhofer Straße gegenüber von der Geno Bank gefunden und ein Teppichmesser ist vor der TSV Turnhalle gefunden worden. Wir bitten um Abholung in der Gemeinde.

Defibrillator-Schulung

Um Ihnen die Angst vor dem Einsatz des Defibrilators zu nehmen, wird die Marktgemeinde Markt Wald eine Schulung für interessierte Bürger/-innen anbieten, wie bereits am 21.03. im Gemeindeblatt hingewiesen. Anmeldung in der Gemeindeverwaltung oder beim 3. Bgm. M. Hartmann, Tel. 1421. Der Anmeldeschluss für diese Schulung ist der 30.04.18.

Die zweite Sammlung von Gartenabfällen in diesem Jahr

findet am Freitag, den 20.04.2018 ab 7.00 Uhr statt.

Um den Sammlern die Arbeit zu erleichtern, bittet die Abfallwirtschaftsberatung, folgende Dinge zu beachten:

  • Gartenabfälle mit natürlichem, starkem Bindfaden (Spagat, Paketschnur) bündeln. Kunststoff-Stricke dürfen nicht verwendet werden.
  • Darauf achten, dass die Bündel nicht mehr als 25 Kilogramm wiegen.
  • Der Durchmesser von Ästen und Stämmen darf höchstens 15 Zentimeter betragen.
  • Die gebündelten Äste dürfen nicht länger als 1,50 Meter sein, da sie ansonsten nicht in die Schüttung des Fahrzeuges passen.
  • Feine, strukturarme Gartenabfälle wie Rasenschnitt, Laub, Heckenschnitt und Blumen sollten am besten in Papiersäcken (ohne Folie) und Pappkartons oder in Körben und Kunststoffwannen bereitgestellt werden. Die Kunststoffwannen dürfen sich nach oben nicht verengen und ein Volumen von 60 Litern nicht überschreiten. Springsäcke und Metallwannen sind wie Plastiksäcke und Schubkarren nicht geeignet und werden nicht entleert.
  • Einen leicht zugänglichen Sammelplatz an der Straße suchen, an dem niemand behindert wird.
  • Mitgenommen werden je Haushalt bis zu zwei Kubikmeter Gartenabfälle.

Info: Bei Fragen kann man sich an die Firma Dorr GmbH & Co.KG unter Telefon (08341) 952513 oder an die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises unter Telefon (08261) 995-367 oder -467 wenden. Die Abfuhrtermine sowie Informationen zur Entsorgung von Gartenabfällen sind auch im Internet unter www.unterallgaeu.de/abfall und in der Unterallgäu-App zu finden.

Änderung des Flächennutzungsplanes

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB), Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Markt Wald hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.02.2018 beschlossen für die Grundstücke der Flurnummer 903, 904(Tf.) und 905, Gemarkung Oberneufnach einen Bebauungsplan für ein sonstiges Sondergebiet „Freiflächenphotovoltaik“ aufzustellen und für diesen Bereich den Flächennutzungsplan (FNP) im Parallelverfahren gemäß § 8 BauGB zu ändern. Die Planunterlagen einschließlich Begründung und Umweltbericht sind in der Zeit vom 04. April bis 04. Mai 2018 in der Verwaltung der Gemeinde Markt Wald, Hauptstraße 61, 86865 Markt Wald für jedermann zu den üblichen Öffnungszeiten öffentlich ausgelegt. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Ein barrierefreier Zugang zum Rathaus ist vorhanden.

Aufstellung von Bebauungsplan „Mittelneufnacher Wegfeld“

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB), Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Markt Wald hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.02.2018 beschlossen für die Grundstücke der Flurnummern 903, 904(Tf.) und 905, Gemarkung Oberneufnach einen Bebauungsplan für ein sonstiges Sondergebiet Zweckbestimmung „Freiflächenphotovoltaik“ aufzustellen. Die Planunterlagen einschließlich Begründung und Umweltbericht sind in der Zeit vom 04. April bis 04. Mai 2018 in der Verwaltung der Gemeinde Markt Wald, Hauptstraße 61, 86865 Markt Wald für jedermann zu den üblichen Öffnungszeiten öffentlich ausgelegt. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Ein barrierefreier Zugang zum Rathaus ist vorhanden.