Herzlich Willkommen in Markt Wald

Anhofen, Bürgle, Immelstetten, Oberneufnach, Schnerzhofen und Steinekirch

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Gäste unserer Gemeinde,

als Bürgermeister darf ich Sie auf der Internetseite der Marktgemeinde Markt Wald recht herzlich willkommen heißen. Mit unserer Homepage wollen wir dazu beitragen, dass sich unsere Bürger, Neubürger und Gäste schnell und unkompliziert über alles Wissenswerte in unserer Gemeinde kundig machen können.

Neben Informationen über unseren Ort und aus dem Rathaus wollen wir Ihnen einen Überblick über die gemeindlichen Einrichtungen, die zahlreichen Bildungs- und Kulturhintergründe, das Gewerbe sowie die Vereine und Verbände verschaffen.

Es würde mich freuen, wenn wir Ihnen auf diese Weise weiterhelfen können und Sie die gewünschten Informationen erhalten. Sollten Sie darüber hinaus noch Anregungen, Fragen oder Probleme haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne auch persönlich zur Verfügung.

Kommen Sie nach Markt Wald – Sie sind zu Gast bei Freunden.

Ihr
Peter Wachler
Erster Bürgermeister

Aktuelles

Quartalszahlungen

Am 15.08.18 werden die Grundsteuer A + B, Gewerbesteuer-Vorauszahlung und die Abfallbeseitigungsgebühr zur Zahlung fällig. Bei Vorliegen einer Abbuchungsermächtigung (Lastschriftmandat) wird das Konto wie bisher belastet. Andernfalls bitten wir, die fälligen Beträge zu überweisen.

Hauptszollamt Ulm – Bewerben Sie sich jetzt!

Der Zoll sichert mit seiner Arbeit das Gemeinwesen, fördert mit modernen Verfahren und Methoden den Handel und die Wirtschaft und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland, geht zur Stabilisierung der Sozialsysteme und des Arbeitsmarktes gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung vor und schützt Bürger, Wirtschaft und Umwelt. Er sorgt für Sicherheit und wirtschaftliche Gerechtigkeit und bekämpft die grenzüberschreitende […]

Rentensprechtag im Landratsamt

Im Landratsamt Unterallgäu Mindelheim findet jeden Mittwoch ein Rentensprechtag der Deutschen Rentenversicherung statt. Hierfür ist eine vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 08261/995-386 notwendig. Bitte halten Sie bereits bei der Terminvereinbarung ihre Versicherungsnummer bereit.

Bürgerbefragung zum Altwerden im Landkreis

Seit fast zehn Jahren gibt es das seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises Unterallgäu. Nun soll es überarbeitet und fortgeschrieben werden. Deshalb werden in den kommenden Wochen stichprobenartig Bürgerinnen und Bürger über 55 Jahre befragt – insgesamt 3500 Menschen im gesamten Landkreis. Auch in unserer Gemeinde werden zufällig ausgewählte Personen einen Fragebogen erhalten. In diesem geht es […]

„Senioren informieren Senioren“ | Fordern Sie uns bitte an

Die Polizei bietet seit langer Zeit das erfolgreiche Präventionsprogramm „Senioren informieren Senioren“ an. Dies ist wörtlich zu nehmen, da ehrenamtlich tätige Rentnerinnen und Rentner in altersgerechter Art Wissenswertes über aktuelle Kriminalitätsphänomene informieren, durch die überwiegend ältere Menschen zum Opfer werden. Zielgruppenorientiert können unter anderem die Bereiche Betrug, Diebstahl und Einbruch, sowie falsche Gewinnversprechen und Kaffeefahrten […]

Dorferneuerung Steinekirch – Schnerzhofen

Bitte beachten Sie, dass am 22.08.2018 die Baumaßnahmen der Dorferneuerung in Steinekirch und Schnerzhofen beginnen. Diese werden bis zum Sommer 2019 mit Behinderungen im Durchgangsverkehr verbunden sein. Die Baumaßnahmen in Steinekirch werden noch im Jahr 2018 vollumfänglich abgeschlossen sein. Eine Fertigstellung der Kanal- und Straßenbauarbeiten in  Schnerzhofen ist für den Frühsommer 2019 vorgesehen. Die Verwaltung […]

Die Turnhalle der Grundschule

In den Sommerferien bleibt die Schulturnhalle, vom 27.07.18 bis einschließlich 10.09.18 für den Vereinssport, geschlossen. Wir bitten um Kenntnisnahme.

Fundsache

Am Donnerstag, den  19.07.18 wurde ein Taschenrechner, am Montag, den 23.07.18 wurde am Schnerzhofer Weiher ein Ohrring und am Dienstag, den 31.07.18 wurde auf dem Parkplatz am Schnerzhofer Weiher ein Fitness-Armband-Stick gefunden. Wir bitten um Abholung in der Gemeinde.  

Das Bayerische Landespflegegeld

Die Pflege liegt der Bayerischen Staatsregierung besonders am Herzen. Sie ist zentrale Frage der sozialen Sicherheit, der Würde und des Respekts für die ältere Generation. Die bestmögliche Unterstützung Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen sowie eine moderne und zukunftsfähige Pflegeinfrastruktur sind Auftrag und Verpflichtung. Der Freistaat Bayern investiert jährlich 400 Mio. Euro, damit Pflegebedürftige in Bayern ab […]

Gemeindeblatt

Wir machen eine kleine Sommerpause! Am Mittwoch, 15.08.17 (KW33) und am 22.08.17 (KW34), erscheinen keine Gemeindeblätter! Wir bitten um Vormerkung.

Mehr