Wegen der landesweiten Ausgangsbeschränkungen sind die Wertstoffhöfe und Kompostanlagen des Landkreises Unterallgäu sowie die Umladestation Breitenbrunn ab sofort bis auf Weiteres geschlossen.

Die Abfälle des täglichen Bedarfs können weiterhin über die Mülltonnen entsorgt werden. Die Müllabfuhr leert weiterhin Rest- und Biomüllgefäße sowie die Altpapiertonne und die Gelbe Tonne.

Für Gewerbetreibende bleibt die Umladestation Breitenbrunn in dringenden Fällen, die nicht verschoben werden können, geöffnet. Privathaushalte dürfen dort keine Wertstoffe oder Abfälle anliefern.

Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung gerne Auskunft unter Telefon (08261) 995 -367 oder -467. Informationen findet man auch im Internet unter www.unterallgaeu.de/abfall